Besucher♥

Sonntag, 22. Februar 2015

Zweigeteilt

Einerseits gibts da diese unglaublich starke, glückliche Seite in mir. Die Seite die mich sehr viel Zeit am Tag strahlen lässt, die Seite die mich unterstützt, die Seite die mir zeigt wie toll das Leben sein kann. Die Seite die mich zum wirklich geilen Schokoladenkuchen meiner Schwester greifen lässt, obwohl oder weil er so saftig ist.

Aber dann gibt es diese andere Seite. Die Seite die mich zu bestimmten der ES Zeit Zeiten unterstützt hat, die mir Sicherheit geboten hat, dass ich etwas schaffen kann, wenn ich dafür kämpfe also eigentlich einfach nichts esse Die Seite ist mittlerweile schwächer wie die gesunde Seite, doch manchmal wenns mir mies geht, kommt sie natürlich und versucht mir einzuflüstern wie scheisse ich doch eigentlich bin, wie scheisse ich bin weil ich esse, wie es sein kann das ich geliebt werde, obwohl ich so kranke Gedanken teilweise habe. Die Seite kriegt es sogar hin, dass ich zu irgendwas greife und mich selbst verletze, wenn der Druck zu stark ist. Diese Seite kommt in letzter Zeit so oft hoch. Zu oft. Wieso? Vielleicht weil ich doch langsam auf den Sommerkörper trainieren sollte?! Als würde ich das nicht schon machen P. meint mein Körper sei gut so und ich müsse kein Gramm abnehmen! Diese Seite jedoch sieht das anders und würde liebend gern wieder 10kg abnehmen. Wenn ich das so schreibe, triggere ich mich selbst-.- Hab letztens sogar auf We heart it und Pinterest wieder Wörter wie Ana oder so eingegeben aber dann kommt ja nur noch Wenn du oder jemand, den du kennst, in einer emotionalen Notsituation ist oder mit Essstörungen, Selbstverletzung oder Selbstmordgedanken kämpft, sei dir bewusst, dass immer jemanden da ist, der helfen kann. 
Ja ne danke, kann mir selber helfen und wenn nicht, am Freitag ruft die Thera zu ihrem 'alle 3 Monate Telefonat' an.
Oh man ich schaffe es schon immer mir selbst schlechte Laune zu machen...

Eigentlich hab ich einfach ein wunderbares Leben, ich hab genug Essen, ich hab sauberes Trinkwasser, ich bekomme eine höhere Schulbildung, ich hab die Chance auf ein gutes Leben mit gutem Job, ich habe einen Freund den ich liebe und der mich auch liebt! Er gibt mir so viel Kraft, egal was er sagt!
Hab gestern Abend den Valentinstag mit ihm nachgeholt und es war sooooo genial *-* Ich gehe jetzt nicht auf irgendwelche Details ein, einfach damit ich sie in Erinnerung behalten kann. Aber ich kann euch sagen,  dass er einfach ein Geschenk vom Himmel ist! Sogar meine Kollegen haben letztens so gemeint Ey seit du mit ihm zusammen bist, bist du noch glücklicher. Ja meine Lieben, dass bin ich:)

Hoffe euch gehts gut xx

Elli

1 Kommentar:

  1. Ich melde mich dann auch nach Jahren wieder. :s

    Es ist sehr schön zu hören, dass du mit dem Essen schon so gut klar kommst und keine Probleme hast!
    Wieso ich schreibe keine probleme? Frag deine Freunde mal nach ob sie manchmal nicht auch denken "Ach das hätte ich jetzt aber nicht essen müssen" oder "Vielleicht sollte ich mich mal gesünder ernähren". Ich wette das sie dir sagen, dass sie es auch oft denken.
    Diese Gedanken sind völlig normal, wenn man sie als Teenager hat und selbst später als Frau mit 30-35 kommen sie wieder :)
    So lange du trotzdem das isst, was du willst und genug ist und spaß hast daran und dich nach dem Essen vor lauter lauter nicht umbringen willst , versuche die Gedanken zu akzeptieren und als normal anzusehen :)

    nicht desto trotz, falls du in den Post was verschwiegen haben solltest z.B das du nicht das isst was du willst, dann würde ich das bei dem Telefonat doch mal ansprechen.

    Pass auf dich auf und lovely regards ♥

    AntwortenLöschen